Russisch

Die russische Sprache ist, laut der Enzyklopädie Wikipedia, die slawische Sprache mit den meisten Sprechern. Sie gehört zu den ostslawischen Sprachen und wird mit dem kyrillischen Alphabet geschrieben. Die russische Standardsprache beruht auf den mittelrussischen Mundarten der Gegend um Moskau.

Russisch wurde im Jahr 2006 von etwa 163,8 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen, von denen etwa 130 Millionen in Russland leben, weitere 26,4 Millionen in den GUS-Staaten und den baltischen Staaten, also in Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Weitere etwa 7,4 Millionen Menschen leben in Ländern mit starker Immigration aus Russland und anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion, vor allem in Deutschland und anderen europäischen Ländern sowie den USA und Israel.

Russisch als Herkunftssprache

Wir haben Schülerkurse speziell für jene Migranten entwickelt, die nicht mehr in einem russischsprachigen Land leben, ihre Herkunftssprache aber nicht vergessen möchten. Entsprechend dem Unterrichtsprogramm an allgemeinbildenden Schulen in Russland werden bei uns die Grundlagen und Feinheiten der Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung gelehrt. Voraussetzungen für die Teilnahme an unseren herkunftssprachlichen Kursen sind das Vorhandensein von Grundkenntnissen der russischen Sprache sowie ein russischsprachiger familiärer Hintergrund.

Unsere Lehrkräfte verfügen über unschätzbare Unterrichtserfahrung aus ihrer Zeit an Schulen im russischen Sprachraum. Sie freuen sich, weiterhin in ihrem gewohnten und geliebten Beruf arbeiten zu dürfen. Viele Schüler spüren dies und kommen gern und freiwillig zu uns.

Russisch als Fremdsprache

Fremdsprachlicher Russischunterricht wird nach Bedarf von uns angeboten. Falls Sie ein entsprechendes Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei einer ausreichenden Zahl von Vormerkungen richten wir fremdsprachliche Russischkurse gern für Sie ein.