Musik- und Bewegungserziehung

Rhythmik
Die Rhythmik verstehen wir als pädagogischen Ansatz, der mit der Ganzheitlichkeit der Kinder arbeitet. Damit ist gemeint, dass der kognitive, emotionale, soziale und körperliche Bereich gleichermaßen angesprochen und weiterentwickelt wird. Beispielsweise entwickeln die Kinder mit ihrer Erzieherin in einer Klanggruppe eine Gestaltung mit Bewegung und Klang.

Ziele:

  • sensorische Förderung
  • psychosoziale Förderung
  • rhythmisch–musikalische Förderung


Musik

Wir möchten die Musik für die Kleinen erlebbar machen. Wir erweitern ihre Wahrnehmung und ihre musikalischen Fähigkeiten über ihre bisherigen Grenzen hinaus. Wir helfen ihnen bei der Entdeckung von Musik als Sprachrohr des eigenen persönlichen Ausdrucks und bieten ihnen die Möglichkeit zum betonten Einsatz von Improvisation.